Wieder einmal stand der obligatorische MBA-Besuch an. An 3 Tagen wurden unsere 36 Atemschützler unter realistischen Bedingungen trainiert. Gespannt waren alle auf die neuen Mobilen-Brandanlagen der 2. Generation.