News

Am Donnerstag morgens um 00.05 Uhr erhielten wir einen Alarm Brand klein brand eines Radios. Als wir am Einsatzort eingetroffen sind war der Brand schon gelöscht, es waren noch Rauchschwaden vorhanden und es Roch stark nach verbranntem Kunststoff. Nach gutem Durchlüften Rückten wir wieder ein. 21 Adf 1 Std im Eisatz.

Wieder einmal stand der obligatorische MBA-Besuch an. An 3 Tagen wurden unsere 36 Atemschützler unter realistischen Bedingungen trainiert. Gespannt waren alle auf die neuen Mobilen-Brandanlagen der 2. Generation.

 

Am Mittwochabend um 16.15 Uhr geriet auf der Unterdorfstrasse in Villmergen bei einem Lieferwagen die Ladung in Brand. Es handelte sich um Abfall von einer Baustelle der sich aus ungeklärten Gründen entzündete. Beim Eintreffen der Feuerwehr war ein Anwohner bereits mit einem Feuerlöscher mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, so das am Fahrzeug kein weiterer Schaden entstand.